Über mich

Wie auf diesen Seiten deutlich erkennbar ist, gilt meine Leidenschaft dem Möbelbau. Ebenso lieb wie die Verwirklichung eigener Entwürfe ist mir jedoch das Aufarbeiten alter Dinge. Ob neu oder alt – ich möchte langlebige Objekte erschaffen, die sowohl praktisch als auch schön sind. Ich liebe Holz in seiner reinen Form, weiß aber auch den Nutzen von Holzwerkstoffen und ganz holzfreien Materialien zu schätzen.

Übrigens: Ich nenne mich auf diesen Seiten Tischlerin im traditionellen Reisegewerbe. Ich könnte ebenso gut Schreinerin schreiben, denn beide Begriffe bezeichnen genau den gleichen Beruf.

Ich bin aktives Mitglied im Berufsverband unabhängiger Handwerkerinnen und Handwerker (BUH e.V.). Der Verband vertritt die Interessen tausender Handwerker*innen, die sich dem in Deutschland immer noch geltenden mittelalterlichen Meisterzwang nicht beugen. Ich bin Tischler-Gesellin und entscheide selbst darüber, auf welche Weise ich mich weiterbilde.